Datenschutzrichtlinie

Sie befinden sich im Bereich: Datenschutzrichtlinie

DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Missoni S.p.A. Webseite
Information im Sinne von Art. 13 der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates („DSGVO“)



Sehr geehrter Benutzer,
im Folgenden erläutern wir die Verarbeitung personenbezogener Daten, die automatisch erhoben oder von Ihnen bei der Navigation oder Nutzung der Webseite https://www.missoni.com/it (im Folgenden „Webseite“) zur Verfügung gestellt werden.

1. VERANTWORTLICHER DER DATENVERARBEITUNG


Der Verantwortliche der Datenverarbeitung ist Missoni S.p.A. in Person des gesetzlichen Vertreters mit Firmensitz in Via Luigi Rossi 52, 21040 Sumirago (VA) (im Folgenden „Missoni“, „Unternehmen“ oder „Verantwortlicher der Datenverarbeitung”).

2. DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER


Angesichts der auszuübenden Tätigkeiten hat der Verantwortliche der Datenverarbeitung es für notwendig erachtet, einen Datenschutzbeauftragten (DSB) zu ernennen, den Sie unter dpo@missoni.com, Via Amedei 8, Milano oder unter der E-Mail-Adresse privacy@missoni.it schriftlich kontaktieren können.

3. ART DER VERARBEITETEN DATEN


Um Ihnen die Nutzung der Webseite und ihrer Dienstleistungen zu ermöglichen, einschließlich der Möglichkeit, Einkäufe auszuüben, sich anzumelden und einen persönlichen Account anzulegen, uns über den Kundenservice zu kontaktieren sowie einen gekauften Artikel zurückzugeben oder eine Rückerstattung zu erhalten (im Folgenden kurz „Dienste“), muss der Datenverantwortliche einige Ihrer personenbezogenen Daten kennen und sie verarbeiten.
Daten, die vom Nutzer freiwillig mitgeteilt werden

Um Ihnen den Kauf unserer Artikel zu ermöglichen, muss Missoni Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Wohnanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Ihre Zahlungsdaten erfassen. Damit Sie des Weiteren einen Account erstellen und Ihre Einkäufe schneller abwickeln können, muss Missoni Ihr Geschlecht, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Geburtsdatum erfahren.
Um Ihnen die Kontaktaufnahme mit Missoni über den Kundenservice zu ermöglichen, muss der Verantwortliche der Datenverarbeitung außerdem Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Bestellnummer und alle anderen personenbezogenen Daten verarbeiten, die in der von Ihnen gesendeten Nachricht enthalten sind.
Damit Sie schließlich Ihre gekauften Artikel zurückgeben oder eine Rückerstattung beantragen können, muss Missoni Ihre Bestellnummer, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift und Ihre Zahlungsdaten erfassen.
Die fakultative, ausdrückliche und freiwillige Zusendung von E-Mail-Nachrichten bringt die Erhebung Ihrer persönlichen Daten, Ihrer E-Mail-Adresse sowie aller anderen Daten, die in der Nachricht oder in den von Ihnen gesendeten Formularen enthalten sind, mit sich.

Navigationsdaten
Die zum ordnungsgemäßen Betrieb dieser Webseite verwendeten Informatiksysteme und Software erfassen bei ihrem normalen Betrieb einige personenbezogene Daten, die bei der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen übertragen werden.
Zu dieser Kategorie von Daten gehören die IP-Adressen oder die Domainnamen der Computer, die von den Benutzern, die sich mit der Webseite verbinden, benutzt werden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage und die bei der Serveranfrage eingesetzte Methode, die Größe der Antwortdatei, der numerische Code für den Status der Serverantwort (erfolgreich, Fehler, usw.) sowie sonstige Parameter, die sich auf das Betriebssystem des Benutzers beziehen.
Diese für die Nutzung der Webseite erforderlichen Daten werden lediglich verarbeitet, um statistische Informationen zur Nutzung der Dienste (die am meisten besuchten Seiten, Anzahl der Besucher pro Stunde oder Tag, geografische Herkunftsbereiche usw.) zu erlangen und um den korrekten Betrieb der angebotenen Dienste zu überprüfen.
Die Navigationsdaten werden für maximal sieben Tage gespeichert und nach ihrer Aggregation sofort gelöscht, unbeschadet der Notwendigkeit, dass etwaige Straftaten durch die Justizbehörde ermittelt werden sollen.

Cookie-Richtlinie


Die Webseite verwendet die folgenden Arten von Cookies.

Technische Cookies
Es werden technische Cookies und Sitzungscookies verwendet, d. h. kleine Textdateien, die eine bestimmte Menge an Informationen enthalten, die zwischen Ihrem Endgerät oder Ihrem Browser und der Webseite ausgetauscht werden und die korrekte Funktion und Nutzung der Webseite ermöglichen.

Analytische Cookies
Diese Webseite verwendet analytische Cookies von Erst- und Drittparteien. Analytische Cookies werden verwendet, um Informationen in aggregierter Form über die Nutzung der Webseite zu erheben, insbesondere über die Anzahl der Benutzer und die Art und Weise, wie sie die Webseite besuchen, sowie um anonyme statistische Analysen auszuarbeiten, um die Nutzung der Webseite zu verbessern und den Inhalt interessanter und den Wünschen der Benutzer entsprechend zu gestalten.
Um die Links zu den Datenschutzerklärungen von Drittanbietern einzusehen und um alle oder einige der oben erwähnten Cookies zu deaktivieren, klicken Sie bitte auf den folgenden

Profiling-Cookies
Diese Webseite verwendet Profiling-Cookies von Erst- und Drittparteien. Diese Cookies sind nicht unbedingt erforderlich, tragen jedoch dazu bei, Ihr Shopping-Erlebnis auf der Webseite zu personalisieren und zu verbessern. Sie helfen uns zum Beispiel, Ihre Präferenzen zu erfahren und zu speichern und Ihnen relevante, auf Sie abgestimmte Werbung zu zeigen. Sie ermöglichen es uns auch, die Anzahl von Werbeanzeigen zu begrenzen, die Effektivität der Werbekampagne zu messen, uns an Ihren Besuch zu erinnern und die erfassten Daten mit Dritten, beispielsweise Inserenten, zu teilen.
Das Löschen dieser Cookies wird somit nicht die allgemeine Nutzbarkeit der Webseite beeinträchtigen, kann jedoch zu einer Einschränkung bestimmter Funktionen führen. Um die Links zu den Datenschutzerklärungen besagter Drittanbieter einzusehen und um alle oder einige der oben erwähnten Cookies zu deaktivieren, klicken Sie bitte auf den folgenden

Optionen bezüglich der Verwendung von Cookies durch die Webseite über Ihre Browsereinstellungen
Sie können alle Cookies deaktivieren, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers anpassen. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass durch eine Änderung dieser Einstellungen die Webseite ggf. nicht mehr genutzt werden kann, wenn Cookies gesperrt werden, die für die Bereitstellung unserer Dienste unerlässlich sind. Jeder Browser verfügt über unterschiedliche Einstellungen zur Deaktivierung von Cookies. Im Folgenden finden Sie die Links der am meisten verwendeten Browser: Apple SafariGoogle ChromeMicrosoft Internet ExplorerMozilla FirefoxOpera.

Im Einzelnen sind die auf der Website verwendeten Cookies:



4. ZWECKE, RECHTSGRUNDLAGE DER DATENVERARBEITUNG UND ART DER OFFENLEGUNG



ZWECK RECHTSGRUNDLAGE ART
A. Verwendung der Inhalte und Dienste der Webseite(i,ii)
und Gewährleistung der Sicherheit des Netzes und der übermittelten Informationen(iii) Dieser Zweck beinhaltet die Möglichkeit, Einkäufe vorzunehmen, sich anzumelden und einen persönlichen Account zu erstellen, uns über den Kundenservice zu kontaktieren sowie einen gekauften Artikel zurückzugeben oder eine Rückerstattung zu erhalten, einschließlich der Möglichkeit, Anfragen und Mitteilungen über die Webseite zu übermitteln.
Dazu gehört auch die Verarbeitung personenbezogener Daten in Bezug auf den Datenverkehr, soweit dies zur Gewährleistung der Netz- und Informationssicherheit unbedingt erforderlich und verhältnismäßig ist.
(i) Durchführung eines Vertrags, an dem Sie beteiligt sind (ii) Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen(iii) Berechtigtes Interesse Die Offenlegung Ihrer Daten ist obligatorisch. Die fehlende Genehmigung zur Verarbeitung dieser Daten würde es unmöglich machen, die Inhalte und Dienstleistungen der Webseite zu nutzen.Ebenso wäre es ohne Ihre Genehmigung zur Datenverarbeitung nicht möglich, die Netz- und Informationssicherheit zu gewährleisten.  
B. Anmeldung beim Newsletter und Erhalt von Informationen kommerzieller Art(i) und von Soft Spam(ii). Dieser Zweck sieht die Möglichkeit vor, unseren Newsletter zu abonnieren und Mitteilungen und Informationen kommerzieller Art, Direktmarketing-Nachrichten und Soft-Spam über unsere Dienstleistungen, Angebote und Rabatte oder über jede andere Initiative zu erhalten, die zwecks Werbung und Kundenbindung sowohl durch traditionelle als auch voll automatisierte Systeme der Kontaktaufnahme wie beispielsweise Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse erfolgen (i) Ausdrückliche Zustimmung (ii) Berechtigtes Interesse Die Offenlegung Ihrer Daten ist freiwillig. Die fehlende Zustimmung zur Datenverarbeitung hindert Sie zwar nicht daran, die Webseite zu nutzen, kann aber dazu führen, dass Sie die Vorteile, die wir unserer Community durch Werbung, kommerzielle Informationen, Direktmarketing und Soft-Spam bieten, nicht in vollem Umfang in Anspruch nehmen können.
C. Erhalt von Angeboten und Rabatten sowie andere Vorteile auf der Grundlage von Profiling(i). Dieser Zweck beinhaltet die Möglichkeit, Angebote, Rabatte sowie andere Vorteile und Werbeinitiativen zu erhalten, die auf Ihre spezifischen Bedürfnisse und Ihre Kaufneigung abgestimmt sind, einschließlich der Teilnahme an Treueprogrammen, für deren Ablauf die Aufzeichnung, Bestimmung und das Profiling von Daten in Bezug auf Ihr Kaufvolumen, Ihre Gewohnheiten und Konsumentscheidungen erforderlich ist. (i) Ausdrückliche Zustimmung Die Offenlegung Ihrer Daten ist freiwillig. Wenn Sie der Verarbeitung dieser Daten nicht zustimmen, können wir Ihnen möglicherweise keine personalisierten Mitteilungen auf der Basis Ihrer Surfgewohnheiten und Entscheidungen zusenden, auch wenn Sie dadurch nicht an der Nutzung der Webseite gehindert werden. 


5. AUFBEWAHRUNGSZEITRAUM


Personenbezogene Navigationsdaten und alle durch Nutzung der Webseite erhobenen Daten werden nicht länger als sieben Tage gespeichert. In Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken des Direktmarketings hat das Unternehmen festgelegt, dass es Ihre persönlichen Daten innerhalb von 7 Jahren ab Registrierung der erfassten Daten automatisch löscht oder auf dauerhafte und irreversible Weise anonymisiert.
In Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zwecks Profilerstellung hat das Unternehmen – in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen und falls Sie dies ausdrücklich genehmigt haben – festgelegt, dass es Ihre persönlichen Daten innerhalb von 7 Jahren ab Registrierung der fürs Profiling verwendeten Daten automatisch löscht oder auf dauerhafte und irreversible Weise anonymisiert.
In Bezug auf die anderen erfassten personenbezogenen Daten verpflichtet sich der Datenverantwortliche bereits jetzt, da es nicht möglich ist, den Aufbewahrungszeitraum der Daten im Voraus genau festzulegen, deren Verarbeitung nach den Grundsätzen der Angemessenheit, Relevanz und Minimierung der Daten auszuüben, wie von der DSGVO gefordert, und jährlich die Notwendigkeit ihrer Aufbewahrung zu überprüfen. Dies gilt unbeschadet des Falles, in dem die Aufbewahrung dieser Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen oder zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht erforderlich ist.

6. KATEGORIEN DER EMPFÄNGER PERSONENBEZOGENER DATEN


Die verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, können jedoch im Zusammenhang mit den vorgenannten Verarbeitungszwecken an folgende Rechtssubjekte übermittelt werden:
  • all jene, die aufgrund von Rechtsvorschriften der Europäischen Union oder des Mitgliedstaats, dem der Verantwortliche der Datenverarbeitung unterliegt, Zugang zu den Daten haben;
  • Auftragsverarbeiter, die zu unserer Unternehmensgruppe gehören, oder Einrichtungen, die mit einer zentralen Stelle verbunden sind, ausschließlich für interne Verwaltungszwecke;
  • Rechtssubjekte, die zu den in Absatz 4 genannten Tätigkeiten und Dienste Nebenaufgaben erfüllen: d. h. Unternehmen, die Werbe-, Marketing- und Kommunikationsdienstleistungen anbieten, Unternehmen, die Infrastruktur-, Assistenz- und Beratungsdienstleistungen im IT-Bereich sowie die Planung und Erstellung von Software und Webseites bereitstellen, Unternehmen, die Dienstleistungen offerieren, die für die Anpassung und Optimierung unserer Dienste nützlich sind, Unternehmen, die Datenanalyse und Service zur Datenentwicklung anbieten (einschließlich solcher, die sich auf die Interaktionen der Nutzer mit unseren Diensten beziehen), Servicezentren, Unternehmen oder Berater, die beauftragt wurden, dem Verantwortlichen der Verarbeitung weitere Dienstleistungen zu erbringen, im Rahmen der Zwecke, für die sie erhoben wurden.
Darüber hinaus können auch unsere Mitarbeiter Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten erlangen, wenn diese Mitarbeiter zuvor als unter der Aufsicht des Verantwortlichen handelnde Personen gemäß Artikel 29 DSGVO oder als Systemverwalter benannt wurden.

7. ÜBERMITTLUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN IN DRITTLÄNDER


Der Verantwortliche der Datenverarbeitung kann Ihre personenbezogenen Daten zur Verwaltung der Missoni-Datenbank in Drittländer außerhalb der Europäischen Union, einschließlich der Vereinigten Staaten von Amerika, übermitteln. Eine solche Übermittlung unterliegt immer angemessenen Schutzmaßnahmen durch Anwendung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Union. Weitere Informationen hinsichtlich der Regeln für die Übermittlung von Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union, einschließlich der Mechanismen, auf die wir uns stützen, finden Sie hier auf der Webseite der Europäischen Kommission. Wenn Sie eine Kopie der von Missoni angenommenen Vertragsklauseln anfordern möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an die Adresse privacy@missoni.it.

8. AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG


Missoni verwendet keine automatisierten Entscheidungsfindungsprozesse, einschließlich Profiling im Sinne von Artikel 22 Absatz 1 und 4 DSGVO, ohne Ihre Zustimmung. Wenn Sie der Profilerstellung zustimmen, können die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten dazu verwendet werden, Ihre Vorlieben und Präferenzen zu analysieren oder vorherzusehen, um den Inhalt der Marketingmitteilungen zu personalisieren und Ihnen personalisierte Artikel und Dienste anzubieten. Insbesondere kann die Analyse die Anzahl, Art, den Wert und die Regelmäßigkeit Ihrer Einkäufe über einen Zeitraum von 7 Jahren umfassen. Nach dieser Analyse, die auch automatisch durchgeführt werden kann, können Sie in eine oder mehrere Gruppen mit unterschiedlichen Merkmalen eingeteilt werden und Mitteilungen erhalten, die nach Ansicht von Missoni auf Ihre Vorlieben und Präferenzen abgestimmt sind. Wenn Sie z. B. innerhalb eines Zeitraums von 7 Jahren nur bestimmte Arten von Artikeln für einen bestimmten Wert kaufen, erhalten Sie möglicherweise zukünftige Marketingmitteilungen über ähnliche Artikel in einer ähnlichen Preisklasse. Umgekehrt erhalten Sie möglicherweise weniger Mitteilungen und Werbeaktionen zu anderen Artikeltypen, falls Sie diese in dem betreffenden Zeitraum nicht gekauft haben, da das System davon ausgeht, dass dieser Artikel Sie nicht interessiert. Missoni hat vor Beginn dieser Datenverarbeitung eine spezifische Datenschutz-Folgenabschätzung durchgeführt, um sicherzustellen, dass das Profiling mit Neutralität, Genauigkeit, Effizienz und ohne schädliche Folgen für die betroffene Person durchgeführt wird.
Wie von Art. 22 Absatz 3 DSGVO vorgesehen, ergreift der Verantwortliche der Datenverarbeitung alle angemessenen Maßnahmen, um Ihre Rechte und Freiheiten auch im Falle des Profilings zu schützen, zusätzlich zu allen weiteren legitimen Rechten, wie im folgenden Absatz 9 („Rechte des Betroffenen“) dieser Datenschutzerklärung erläutert.

9. RECHTE DES BETROFFENEN


In Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie als betroffene Person das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen und Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu erlangen. Ebenso können Sie das Unternehmen dazu auffordern, Ihre persönlichen Daten zu berichtigen oder zu löschen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erwirken, sowie das Recht auf Übertragbarkeit dieser Daten.
Zudem sind Sie berechtigt, sich jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e) oder f) erfolgt, zu widersetzen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 21 der DSGVO. Werden personenbezogene Daten zum Zwecke des Direktmarketings verarbeitet, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten für diesen Zweck einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit Tätigkeiten des Direktmarketings in Verbindung steht.
Schließlich haben Sie das Recht, sich an eine Aufsichtsbehörde zu wenden oder geeignete rechtliche Schritte einzuleiten, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Sie betreffende Datenverarbeitung gegen die DSGVO verstößt.
Um Ihre Rechte auszuüben, können Sie sich in der Person des gesetzlichen Vertreters an den Verantwortlichen der Datenverarbeitung wenden; senden Sie dazu eine Mitteilung an den eingetragenen Firmensitz in Via Luigi Rossi 52, 21040 Sumirago (VA) oder eine E-Mail an die Anschrift privacy@missoni.it.
Content loading, please wait
Content loaded

Letzte Meldungen